Lernen Sie uns näher kennen...

Unser Unternehmen wurde 1969 gegründet und wird heute in zweiter Generation von der Familie Schneider geleitet. Unterstützt wird sie von zur Zeit 13 meist langjährigen, erfahrenen Mitarbeitern.

Seit der Gründung sind wir konsequent dem Gebiet treu geblieben, welches wir beherrschen - der Federnfertigung!

Auf 1000 qm Fertigungs- und Lagerfläche produzieren wir mit modernster Fertigungstechnik Druckfedern, Zugfedern, Drehfedern, Drahtbiegeteile und Sprengringe im Drahtdurchmesserbereich von 0,30 bis 4,50 mm in allen Stückzahlen, von der Einzelfertigung bis zur Serie in großen Stückzahlen.

Unsere Flexibilität, unsere Verbindlichkeit und unsere motivierten Mitarbeiter machen für unsere Kunden sehr viel möglich. Dies wird auch durch langjährige Geschäftsbeziehungen honoriert.

Unsere Kunden finden sich in den unterschiedlichsten Industriebereichen: vom Kleinbetrieb im Maschinenbau bis zum Weltkonzern in der Automobilbranche.

Wir streben ein stetiges Wachstum an, um den Fortbestand unseres Familienunternehmens und den Erhalt der Arbeitsplätze langfristig zu gewährleisten. Um dieses Ziel zu erreichen, hat die Kundenzufriedenheit oberste Priorität. Langfristige Zusammenarbeit ist nur möglich, wenn wir unsere Kunden mit erstklassiger Qualität beliefern, wenn wir sie gut beraten und wenn wir ehrlich und korrekt miteinander umgehen.

All dies ist jedoch nicht ohne zufriedene und motivierte Mitarbeiter möglich, die das Ziel der Kundenzufriedenheit verinnerlicht haben.

Gerade in einem kleinen Familienunternehmen ist es wichtig, dass die Mitarbeiter in den Entscheidungsprozess mit eingebunden werden und dass die Kommunikation zwischen allen Firmenmitgliedern stimmt. Nur in einem guten Betriebsklima ist Qualitätsarbeit möglich. Für unser Ziel benötigen wir auch zuverlässige Lieferanten, die uns mit qualitativ hochwertigen Produkten beliefern. Eine langfristige Zusammenarbeit ist auch hier nur möglich, wenn man sich als Partner versteht.

Langjährige Kunden- und Lieferantenbeziehungen, sowie eine geringe Fluktuation bei den Mitarbeitern geben uns mit dieser Philosophie recht

Das Unternehmen wurde im Juli 1969 durch den Techniker Willi Schneider und einem damaligen Arbeitskollegen gegründet. Beide Gesellschafter kamen aus der Federnbranche und kannten sich bestens mit der Federnfertigung und den Anforderungen der Kunden aus dem Automobilbereich aus.

Der Firmensitz befand sich zuerst in einer alten Schule in Olpe-Unterneger, wo man erst in einzelnen Räumen begann, mit stetigem Wachstum dann die ganze Schule übernahm.

Im Jahr 1975 schied der Kompagnon aus und die Firma wurde durch Herrn Willi Schneider alleine weitergeführt.

Da sich das Unternehmen in den folgenden Jahren kontinuierlich weiterentwickelte , stieß man in der „Schule“ an die Grenzen. Kapazitätserweiterungen waren hier nicht mehr möglich.

Nachdem feststand, dass der Sohn Ludger Schneider das Unternehmen weiterführen wollte, entschied sich Herr Willi Schneider zu einem Neubau im Industriegebiet Ennest bei Attendorn.

Der Umzug in das moderne Firmengebäude erfolgte im Jahre 1989.

Zu diesem Zeitpunkt wurde auch die Ultraschallreinigung von Federn eingeführt, um die Sauberkeitsanforderungen der Kunden zu erfüllen.

Als Herr Willi Schneider im Jahre 1995 verstarb, übernahm der Sohn Ludger Schneider die Geschäftsleitung. Unterstützt wird er hierbei von seiner Schwester Maria Walfort.

Seither wurde der Maschinenpark kontinuierlich modernisiert, um mit der neusten Technologie wettbewerbsfähig zu sein.

Ein wichtiger Meilenstein in der Geschichte der Firma war die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 im Jahre 2001.

Wir verwenden Cookies, um den Besuch dieser website so angenehm wie möglich zu gestalten. Wenn Sie unsere website weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Informationen zu Cookies und wie Sie sie ablehnen finden Sie unter Datenschutz

Alles klar, habe ich verstanden